Immobilien. Ideen. Kontakte. Know-how.

Maisonette 

Eine Maisonette (frz. maison=Haus, -ette:Verkleinerungsform) ist eine durch eine eigene Treppe verbundene zweistckige Wohnung innerhalb eines Gebudes. 


Eine Maisonette (frz. maison=Haus, -ette:Verkleinerungsform) ist eine durch eine eigene Treppe verbundene zweistckige Wohnung innerhalb eines Gebudes. Im allgemeinen spricht man dann von einer Maisonettewohnung. Die typische Maisonette umfasst das Dachgeschoss und den Spitzboden eines Hauses.

Die Maisonette ist ursprnglich als Reaktion auf Bauvorschriften entstanden, die feuerfeste Trennwnde zwischen Wohnungen fordert. Beim nachtrglichen Ausbau von Dachgeschossen ist eine Trennung zum Spitzboden nur mit hohem Aufwand machbar, z.B. ber einer als Sargdeckel bezeichneten Konstruktion aus Beton. Eine vertikale Trennung ist wesentlich einfacher, so dass abschnittsweise zu mehreren nebeneinander liegenden Maisonette-Wohnungen zusammengefasst wird.